2022

In den vergangenen Wochen wurden unsere Atemschutzgeräteträger durch besondere Ausbildungsdienste für den Einsatz am Feuer fit gemacht.

Auch noch knapp 80 Jahre nach Ende des 2.Weltkriegs werden immer noch Bombenblindgänger in Schwentinental aufgefunden.

Am 13.09.2022 wurde unserem Kameraden Hinrich Vater, in Würdigung und Anerkennung seiner außergewöhnlichen ehrenamtlichen Leistungen...

Für die Sicherheit unserer Stadt Schwentinental ist eine gute Zusammenarbeit der beiden Ortsfeuerwehren Klausdorf und Raisdorf wichtig.

Unsere KameradInnen engagieren sich Tag und Nacht um Menschen in Not zu helfen. Doch was ist eigentlich wenn jede Hilfe zu spät kommt ?

Unser Brandschutzerzieher Ernst Peter (auch liebevoll „Ernie“ genannt) empfing, wie es die Tradition in Klausdorf vorsieht, kurz vor den Sommerferien und dem anstehenden Schulwechsel, die 4. Klassen der Astrid-Lindgren-Grundschule in Klausdorf.

Nachdem uns die Pandemie 2020 dazu gezwungen hatte den Besuch unserer Freunde aus Oberbeuren abzusagen, ist es uns endlich gelungen nicht nur einen geeigneten Termin zu finden, sondern auch die Infektionszahlen erlaubten uns das Treffen durchzuführen.

Am 04.06.2022 war es mal wieder so weit. Wir trafen uns zu einem Sonderdienst Atemschutz im Gerätehaus Klausdorf.

Nachdem sich die verschiedenen Drohneneinheiten aus dem Kreis Plön zusammengefunden haben und ein gemeinsames Drohnenforum gegründet wurde, hat nun die erste gemeinsame Übung stattgefunden.

Das Atemschutz Team wurde zu einem Sonderdienst bei der FF Preetz eingeladen. Wir folgten der Einladung und sind mit zwei Kameraden dort hingefahren.

Viel zu lange war die Zwangspause durch die Corona-Pandemie. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt wurden.

Der Krieg in der Ukraine dauert weiterhin an und die Menschen flüchten aus ihrem Land. Der Weg führt eine Vielzahl von flüchtenden Menschen auch nach Deutschland.

Am Samstag, den 26.03.22 starteten wir mit einer großen Portion Motivation und einer Prise Abenteuerlust in den "Praxistag Notfallversorgung- Sicheres Handeln in kritischen Situationen bei Einsätzen der Feuerwehr".

Als wir am 04.03.22 über die sozialen Medien von dem Aufruf der Feuerwehren des Amtes Schrevenborn erfuhren war uns klar, dass wir bei der Aktion mitmachen wollen.

Mit solch einer großen Resonanz hatte niemand gerechnet.

Bereits am Donnerstag, den 17.02.2022 gab der Kreiswehrführer Manfred Stender bekannt, dass nach dem letzten Sturmtief Xandra die Alarmstufe im Kreis Plön weiterhin auf Stufe B verbleiben sollte.

Das Sturmtief Nadia bescherte den Feuerwehren im Land am Wochende vom 29. – 30.01 2022 eine Menge Arbeit. So auch den Einsatzkräften der Feuerwehr Klausdorf.

Ende Dezember machten sich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Klausdorf ihr eigenes Weihnachtsgeschenk.

Als es im Stromversorgungsnetz der Stadtwerke Schwentinental am späten Nachmittag des 11. Januars zu einem Phasenausfall kam, ahnte keiner die Auswirkungen die dieser Fehler haben sollte.