Diese Seite benutzt Cookies!

Wenn sie die Seite weiter Nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus.

Weitere Infos über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

LZG Kreis Plön

Der Löschzug Gefahrgut (LZG) ist eine Einheit der Feuerwehr zur Gefahrenabwehr bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen und Gütern. Träger dieser Einheit ist nicht die Gemeinde, sondern der Kreis. Die Fahrzeuge sind dezentral im Kreisgebiet stationiert, wobei ein ReaktorErkundungstruppkraftwagen im Gerätehaus unserer Feuerwehr untergebracht ist. Die Feuerwehr kann diese auch zu ihren Zwecken nutzen. Derzeit sind 10 Mitglieder der Wehr zusätzlich zu ihrem normalen Dienst in der Feuerwehr auch noch beim LZG tätig. Der gesamte LZG führt 12 Dienstveranstaltungen im Jahr durch. Darüber hinaus üben auch die übrigen Kameraden der Wehr in unregelmäßigen Abständen mit der besonderen Ausstattung und Ausrüstung, die bei Gefahrgut-Einsätzen benötigt wird. Denn die Feuerwehr Klausdorf ist neben anderen großen Wehren des Kreises als sogenannte Gefahrgut-Ergänzungseinheit in das Gesamtkonzept des Kreises eingebunden. Gefahrgut-Ergänzungseinheiten unterstützen und ergänzen das Personal des LZG im Einsatzfalle mit besonders geschulten Kräften, so das auch hier eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung betrieben werden muss.

Wer etwas mehr über den Löschzug Gefahrgut erfahren möchte, der schaut am besten auf der Internetseite unter www.lzg-kreis-ploen.de nach.