Diese Seite benutzt Cookies!

Wenn sie die Seite weiter Nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus.

Weitere Infos über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

PKW´s brennen nach Verkehrsunfall

Am Montag, dem 11.02.2019 ereignete sich auf der Landesstraße L52 im Schwentinentaler Ortsteil Klausdorf ein schwerer Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eines der am Unfall betroffenen Fahrzeuge fing dabei sofort Feuer. Die zwei Fahrzeuginsassen konnten glücklicherweise selbstständig ihre Wagen verlassen. Ersthelfer versuchten sofort mit Feuerlöschern den Brand zu bekämpfen, konnten aber eine weitere Ausweitung des Feuers auch auf den zweiten PKW nicht verhindern. Die alarmierte Feuerwehr Klausdorf traf bereits nach nur 6 Minuten am Einsatzort ein. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits beide Fahrzeuge schon in Vollbrand. Mit zwei Rohren konnten die unter Atemschutz vorgehenden Trupps das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Klausdorf, sowie die Polizei und ein Rettungswagen waren an dem Einsatz beteiligt. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst vor Ort betreut, brauchten aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während des Einsatzes musste die L52 zwischen der Abfahrt Dorfstraße und Klingenbergstraße für den Verkehr voll gesperrt werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung war kurzzeitigt auch die Dorfstraße von der Sperrung betroffen. Nach rund 1,5 Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Zurück