Diese Seite benutzt Cookies!

Wenn sie die Seite weiter Nutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus.

Weitere Infos über Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

Feuerlöscher als Erste Hilfe und deren Handhabung

Feuerlöscher dienen bei korrekter Nutzung als Hilfe bei der Brandbekämpfung und können zum Schutz von Sachwerten beitragen. Um keinen Schaden anzurichten sind die Feuerlöschen nach ihrem Verwendungszweck in Brandklassen eingeteilt. Diese Brandklassen finden Sie auf jedem Feuerlöscher.

In Privathaushalten werden 6 kg Wasser, Wasserschaum- oder Pulverlöscher empfohlen.

Hinweise zur Nutzung von Feuerlöschern:

1.    Achten Sie auf die aktuelle Windrichtung und sprühen sie mit dem Wind!
2.    Sprühen sie nicht sinnlos in die Flammen, sondern löschen sie von unten nach oben.
3.    Fangen sie nicht in der Mitte des Feuers an zu löschen, sondern von hinten nach vorne.
4.    Sollte Öl oder Benzin in offenen Behältern brennen, löschen Sie bitte nicht mit vollem Pulverstrahl von oben. Es ist sinnvoller eine leichte Pulverschicht über das gesamte brennende Objekt zu „legen“, da so einer der wichtigen Faktoren für ein Feuer entzogen wird.
5.    Zusätzlich sollten sie nicht den gesamten Löscher entleeren, besser sind kurze Sprühstöße um das Feuer zu löschen. Behalten sie eine kleine Menge Löschmittel als Löschmittelreserve im Feuerlöscher!
6.    Bei einem großen Brand – Achten sie darauf nicht mehrere Löscher nacheinander zu benutzen, sondern lieber mehrere gleichzeitig.

Feuerlöscher müssen nach jedem Einsatz neu befüllt werden!

Zurück